Vorträge 2019

30.11.2019

Neumondtreffen mit Vortrag "Was ist Spektroskopie?" von Achim Knopp

Woher kommt all unser Wissen über Himmelsobjekte wie Sterne, Sternhaufen, Galaxien und Nebel, die für uns unerreichbar weit entfernt sind? Warum wissen wir welche Elemente dort vorzufinden sind und wie die Himmelskörper sich bewegen? Der Vortrag "Was ist Spektroskopie?" zeigt, welche grundlegenden Kenntnisse und Verfahren bei der Untersuchung des Lichtes unser Wissen so rasant erweitert haben.
Der Vortrag von Achim Knopp beginnt um 19:30 Uhr. Im Anschluss, bei klarem Wetter, Himmels-Beobachtungen mit dem Sternwartenteam.
 
Spektrum mit Spektrallinien
Spektrum mit Spektrallinien. Quelle: Wikipedia

 

 

21.12.2019

Neumondtreffen mit Vortrag. Thema in Kürze.

Sterngucker treffen sich zum letzten Astrocamp vom 27. September bis zum 3. Oktober

Der Herbst naht, die Nächte werden länger. Noch sind die Temperaturen angenehm, um mit Zelt und Schlafsack, oder dem voll ausgerüstetem Campingmobil die Sternwarte auf dem Vulkan zu besuchen. Eine gute Gelegenheit dazu bietet der Monatswechsel September/Oktober. In diesem Jahr fällt auf die "verkürzte" Woche der Neumond. Das verspricht bei klarer Witterung dunkle Nächte, die man zusammen mit der Sternenwelt Vogelsberg verbringen kann. Wer hat und kann bringt sein eigenes Teleskop mit und spechtelt auf dem Gelände der Sternwarte in Stumpertenrod unabhängig. Alle anderen können auch unter Anleitung der Sternwartenmitarbeiter mit den Instrumenten der Sternwarte den Himmel beobachten. Am 28. September hält Sternenwelt Mitglied Andreas Hildebrand einen Vortrag zum Thema Astronomie und Apps (Beginn 19:30). Wer auf dem Sternwartengelände übernachten will zahlt 12 Euro für die erste NAcht und je 6 Euro für die weiteren Nächte. Jugendliche & Kinder zahlen die Hälfte. Weiter Fragen und Anmedlungen gerne unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Eins mit der Natur.

Saturn am Abendhimmel

Typische(r) "Astrocamper"

Auch Astrofotografie lässt sich in der Sternenwelt betreiben.